La Tazza'doro Logo white

Schwarzes Gold
vom „kleinen Kontinent“

La Tazza D'oro sardegna stemma

Goldene Magie aus Sardinien.

Bis zur Einführung unserer Eigenmarke „Hafensilber“ im November 2010 unsere Haus- und Hofrösterei – eine Liebe auf den ersten Blick.

La Tazzadoro Gran Miscela

Dieses körpervolle Elixier nur in seiner ursprünglichen Umgebung zu genießen, wäre indes eine Schande – so schön die Mittelmeerinsel mit ihren weißen Sandstrände und ihrem kristallklaren, türkisblauen Meer zweifellos ist. Am Ende steht ein Espresso, dessen Mystik und windzerzauste Kultur dem dunklen, grünen, manchmal schroffen Landesinneren näher steht als der touristisch geprägten Küstenregion. Stil, Stolz und Geschmack, aufs Perfekteste miteinander in Einklang gebracht.

Mensch trifft Maschine.

Dass Franco Pisano gerne hier arbeitet, sieht man auf den ersten Blick, und seinen Kollegen geht es nicht anders. Pisano ist bei La Tazza d’Oro Herr über die moderne Verpackungsmaschine – und ein wichtiger Garant dafür, dass die nach wie vor langsam im Trommelröster veredelten Mischungen der Sarden nicht vor der Zeit ihr ureigenes Aroma einbüßen.

Wenn Rösterstolz und Traditionsbewusstsein  auf perfekte Logistik treffen, entsteht wahre Größe.

Der Name spricht dabei für sich:

Der Rohkaffee, den La Tazza d’oro seit 1938 im sardischen Cagliari zu einer Handvoll erlesener Espresso-Mischungen veredelt, erinnert in der Tasse tatsächlich an schwarzes Gold.

1938

Veredelung
mit Tradition

„Keine zweite unserer Röstereien erreicht denselben Grad an Konsistenz und eine stets identische Qualität. Jahrein, jahraus.

Patrick Großmann, Gründer „die espressonisten“ 

Standort

La Tazza D’oro

Location
Cagliari, Sardinien

Since
1938

Mitarbeiter
28

Spezialität
Konsistenz in Caffè

Galerie

Kontakt

Patrick Grossmann

Patrick Großmann

Geschäftsführer

Tel.: +49 (0) 331 231 64 09
patrick.grossmann@espressonisten.de