Spitzentechnik & Speed
aus der Toskana

Performance – in jeder Klasse

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs baut die Conti Valerio s.r.l. in Florenz unter dem Markennamen Eureka erstklassige Kaffeemühlen, primär für den professionellen Bereich. Gestartet war man indes 1920 mit der Produktion von elektrischen Quirlen.

Mit der kubischen und bei uns in unzähligen Farben und Versionen erhältlichen Mignon-Serie, die jüngst komplett runderneuert worden ist, hat das Familienunternehmen heute eines der elegantesten, leisesten und erfolgreichsten Heim-Mahlwerke überhaupt im Programm. Daneben fertigen die Toskaner nicht nur Spitzenprodukte für andere Marken (u.a. Rocket oder Victoria Arduino/Simonelli), sondern auch bislang sträflich übersehene Gastro-Mahlwerke unter eigener Flagge. Und die haben es in sich, wie vor allem die bezahlbaren High-Speed-Varianten der Helios sowie der jüngst als Prototyp vorgestellte Performance-Bolide Zeus beweisen.

Sämtliche Eurekas werden auch in mittlerweile dritter Generation penibel von Hand in Florenz montiert.

Eureka Zeus

The next generation …

Grind by Weight, Temperaturkonstanz: Eureka war an einigen Entwicklungen, die bei Profis derzeit in aller Munde sind, maßgeblich beteiligt – auch wenn die Innovationen bis dato eher nicht der Eigenmarke zugute kamen, sondern einer Mühle wie der Nuova Simonelli Mythos.

Mit der Zeus wird sich diese Schräglage ändern, denn hier fließen alle Features zusammen. Das futuristische Design dürfte polarisieren, macht die Zeus aber auch unverwechselbar.

Eureka Zeus

„Unser Credo: Es muss nicht immer gleich Raketenwissenschaft sein. Hauptsache, es funktioniert.“

Maurizio Fiorani, CEO Eureka 

Standort

Eureka

Farbenfrohes aus Florenz

Location
Firenze, Toscana

Since
1920

Mitarbeiter
40

Spezialität
Kult für die Küche

Modelle

Eureka Helios 65

Helios 65

Endlich baut auch Eureka eine Gastromühle, die neben inneren Werten auch ästhetisch bella figura macht. Eigentlich kurios, wo doch die Modelle für den Haushalt seit jeher optisch ganz vorne mitspielen. Die Helios 65 ist für ein 65mm-Scheibenmahlwerk mit 4,5g pro Sekunde enorm schnell, hat ein schickes Multicolor-Touchdisplay sowie die von Eureka bewährte, extrem exakte Mahlgradeinstellung – und das zu einem gleichsam unschlagbaren Preis. Einzig dass sie dabei besonders leise zu Werke ginge, kann man der Helios nicht nachsagen.

Technische Daten

Datenblatt herunterladen

Mahlwerk Scheibe
65 mm
Leistung
570 Watt
Umdrehungen/min.
1.380
Gewicht
12 kg
Maße (B x T x H) in cm
22 x 25 x 60
Eureka Helios 80

Helios 80

Es kann einfach nicht fix genug gehen? Die Gäste stehen mal wieder Schlange bis um den Block? Dann ist die große Schwester der Helios 80 die Idealbesetzung für Deine Gastronomie! Mehr Performance zu diesem Tarif sind schlicht unmöglich. Ein zuverlässiger Fels in der Espresso-Brandung, der mit unschlagbaren 7,5g pro Sekunde jedem noch so fiesen Ansturm – ob Event oder High-Volume-Bar – ohne in die Knie zu gehen trotzt. Moment: Etwas über 2 Sekunden für einen Doppelschuss?! Richtig gelesen, Freunde!

Technische Daten

Datenblatt herunterladen

Mahlwerk Scheibe
80 mm
Leistung
920 Watt
Umdrehungen/min.
1.420
Gewicht
15,2 kg
Maße (B x T x H) in cm
22 x 25 x 60

Atom Pro (Filtermaschine)

Eurekas Atom ist in diversen Versionen und technischen Konfigurationen erhältlich, besonders angetan hat es uns aber die Filter-Variante. Wer Batch Brew oder French Press anbieten möchte und nach einer erheblich leiseren, nicht gar so ausladenden und preiswerteren Alternative zur allgegenwärtigen Mahlkönig EK43 sucht, sollte der Atom Pro definitiv eine Chance geben. Sowohl sensorisch als auch in Sachen Totraum, der durch das Blow Up-System deutlich reduziert wird, hat Eureka hier einen echten Treffer gelandet. Lediglich für sehr große Mengen – d.h. als Ladenmühle – ist sie ungeeignet.

Technische Daten

Datenblatt herunterladen

Mahlwerk Scheibe
ab 75 mm
Leistung
900 Watt
Umdrehungen/min.
ca. 1.400
Gewicht
12 kg
Maße (B x T x H) in cm
18 x 24 x 47

Kontakt

Patrick Grossmann

Patrick Großmann

Geschäftsführer

Tel.: +49 (0) 331 231 64 09
patrick.grossmann@espressonisten.de