Unser Top-Event:
In 80 Espressi um die Welt

28277266_10156085227054648_4720050096461354022_n-2

Wir laden ein – zu moderierten Blindverkostungen bei und mit den Espressonisten in Berlin.

Wir freuen uns, Euch eine Event-Reihe ankündigen zu können, die in enger Kooperation mit dem TIP Berlin entstanden ist: Unter dem Oberbegriff „Kaffee ist Kunst“ werden wir vorerst 4x pro Jahr Espresso-Begeisterte zu uns in die Zimmerstraße 90 einladen – sowohl zu Heimbarista-Kursen als auch zu moderierten Blindverkostungen („Um die Welt in 80 Espressi“). Bei Letzteren geht es uns explizit darum, Euch die geschmackliche Vielfalt nahezubringen, die das Thema in sich trägt – statt nach dem Schema „Gut gegen Böse“ entweder helle, fruchtige Nerd-Röstungen zu verdammen oder per se auf die traditionelle italienische Schule einzuprügeln. Auf beiden Seiten des Spektrums gibt es Herausragendes ebenso wie Mittelmaß, hier wie dort locken tolle Menschen und spannende Geschichten, die es zu erzählen gilt.

Wir möchten beide Ansätze versöhnen und sie Euch – gemeinsam mit je Veranstaltung einem namhaften Gaströster – perfekt auf unserer Slayer extrahiert sensorisch näher bringen.

 

Den Auftakt macht am Sonntag, den 18.03.2018 ab 16 Uhr Klaus Thomsen von Coffee Collective, sicherlich einer der renommiertesten Vertreter der skandinavischen Röstphilosophie.

Anmelden kann man sich verbindlich per Mail, Tickets sind begrenzt und kosten 19 €. Wir freuen uns auf zahlreiche wissbegierige TeilnehmerInnen!